Indachanlagen

Ästhetische Wirkung

Oft wird die Ästhetik angesichts der Leistung und des Ertrags von Photovoltaikanlagen zu wenig beachtet. Speziell bei Gebäuden, für die die Denkmalpflege eine Rolle spielt, bietet diese ästhetisch überlegene Anlage oft die einzige Option zur Solar-Stromerzeugung.

Anders als bei herkömmlichen Aufdach-Anlagen werden bei Indach-Anlagen die Module direkt in die Dachhaut eingebunden — dabei ersetzen sie ganz oder teilweise die herkömmliche Dacheindeckung. So verfügt eine Indach-Photovoltaik-Anlage über starke – auch ökonomische – Vorzüge:

  • ästhetische Wirkung
  • Das Material der Dacheindeckung wird eingespart
  • Einsparung von Kosten

 


Bei der Installation einer Indach-Photovoltaik-Anlage auf einem Neubau entfallen verschiedene Arbeitsschritte, da die Photovoltaikmodule gleichzeitig die Dacheindeckung werden. Zwar braucht es für die Montage trotzdem einen Spengler oder Dachdecker und die Zusammenarbeit bedeutet einen zusätzlichen Aufwand, allerdings sind die Kosten trotzdem geringer, als wenn zunächst eine komplette Dacheindeckung auf die Dachhaut aufgesetzt und dann die Montage der Solaranlage erfolgt.

Dasselbe gilt übrigens bei notwendigen Dachrenovierungen, wenn zugleich eine Photovoltaikanlage geplant wird. So bietet eine dachintegrierte Photovoltaik eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Kostensenkung.