Solarpreis 2017

Der dritte Solarpreis in Folge

Der Solarpreis 2017 wurde für die ästhetisch integrierte PV-Fassadenanlage des Parkgebäudes der F. Hoffmann-La Roche AG in Kaiseraugst verliehen. Die Solvatec ist stolz darauf, mit der Erstellung dieser Anlage zum Gewinn des Solarpreises 2017 in der Kategorie "Energieanlagen", beigetragen zu haben.

Zurzeit ist die 404 kW starke PV-Anlage mit 2’383 m² Solarmodulen die schweizweit leistungsstärkste PV-Fassadenanlage. In Kombination mit der PV-Dachanlage erreicht die Installation eine Leistung von insgesamt 634 kWp. Nach Abzug des Eigenverbrauchs generiert das Parkgebäude einen Solarstromüberschuss von 529’100 kWh/Jahr. Damit könnten etwa 378 Elektrofahrzeuge jährlich 12’000 km CO2-frei fahren. Der Standort der Anlage, direkt an der A2, stellte die Bauherrschaft, die Fachplaner, und auch die Installateure bezüglich Sicherheit, Gebäudelüftung, Schallschutz und Lichtreflexion vor grosse Herausforderungen. Durch die hervorragende Zusammenarbeit der involvierten Parteien konnte dieses wegweisende Projekt realisiert werden und ist ein Beispiel perfekter Schweizer Solararchitektur.