Übernahme der Solvatec AG

Die Solvatec AG wurde per 01.01.2019 in die AGROLA AG integriert.

Bereits im Jahr 2015 wurde Solvatec von der fenaco Genossenschaft übernommen. Nun übernimmt die AGROLA AG, Tochtergesellschaft der fenaco, sowohl das operative Geschäft, als auch den Auftritt und das Logo der Solvatec. Die Marke Solvatec bleibt als Premium-Marke für den Bereich Innovation und Technik am Markt bestehen. Somit wird das Solargeschäft der AGROLA zukünftig mit zwei Marken präsent sein.

 

Produzieren Sie Ihre eigene Energie.

Tun Sie etwas Gutes für die Umwelt.

Reduzieren Sie Ihre Stromkosten.

Legen Sie Ihr Geld sinnvoll an.

Nutzen Sie staatliche Fördergelder.

 

Die Marke Solvatec steht nach wie vor für Innovation und Entwicklung

Mit mehreren Auszeichnungen, farbigen Solarfassaden und einer eigenen Testanlage heben wir uns von der Konkurrenz ab. Dank 20-jähriger Erfahrung sind wir ein führender Anbieter im Bereich Planung und Bau von Photovoltaikanlagen. Neben diesen Leistungen im Gebiet der Solartechnik gehören auch Ladestationen sowie Speicher- und Warmwasserlösungen zum Angebotsportfolio.

In Zukunft fokussieren wir uns auf Innovationen und Technik und helfen Ihnen so, kreative und nachhaltige Lösungen an Ihren Bauwerken zu realisieren - sei dies mittels einer Fassaden- oder Indach-Anlage. Die klassischen Photovolatik-Anlagen werden zukünftig von der AGROLA AG geplant und umgesetzt.